Selbstdarstellung im Internet

Medien-Fortbildung für Mitarbeiter_innen und ehrenamtliche Betreuungspersonen in Jugendverbänden

„Der Selbstdarstellungstrieb der Menschheit ist eine unerschöpfliche Ressource. Die Neugier auf das Leben anderer Leute auch.“

Jürgen von Rutenberg, Redakteur ZEITmagazin

Die eigene Person im Internet zu präsentieren gehört für fast alle Jugendlichen mittlerweile zum guten Ton. Dank Sozialer Netzwerke und den vielfältigen Möglichkeiten, eigene Webauftritte zu gestalten, aber auch der verstärkten Nutzung digitaler Kommunikation, ist es ein Kinderspiel, sich selbst zu präsentieren.

Hier sollen in 3 Modulen die Möglichkeiten, Chancen und Gefahren dieser Selbstdarstellung aufgezeigt werden.

Modul 1: Selbstdarstellung im Internet und ihre Konsequenzen

  • Formen und Inhalte der Selbstdarstellung im Internet
  • (Kommerzielle) Auswertung der privaten Informationen
  • Strategien für eine vernünftige Selbstdarstellung im Netz und Schutzmöglichkeiten

Modul 2: Selbstdarstellung und Bewerbung im Internet

  • Nutzung von sozialen Netzwerken
  • Bewerbungstrends – Stichwort Social Media
  • Stellenanzeigen: Auswahlkriterien der Unternehmen und Online-Bewerbungen
  • Analyse von Benutzerprofilen: Wie präsentiere ich mich von meiner „Sonnenseite“?

Modul 3: Öffentlichkeitsarbeit im Web 2.0

  • Aktuelles und zukünftige Entwicklungen
  • Email und Newsletter
  • Einsatz von Social Media und Social Networks
  • Einsatz von Audio und Video
  • Aufbereitung von Bild- und Textmaterial
  • Rechtliche Aspekte

 

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu „Selbstdarstellung im Internet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s